1001 Schachaufgaben von John Emms

Antworten
GertSchoenbuchner
Site Admin
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 24. Dezember 2017, 03:22
Wohnort: Vilshofen an der Donau
Kontaktdaten:
1001 Schachaufgaben von John Emms

Beitrag von GertSchoenbuchner » Sonntag 4. Februar 2018, 10:05

1001 Schachaufgaben von John Emms

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Gambit Publications (2006)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1904600522
ISBN-13: 978-1904600527
Verpackungsabmessungen: 24,6 x 17,2 x 2,2 cm

Eine Sammlung von originalen Schachaufgaben, als ultimative Herausforderung für Spieler jeder Spielstärke - vom Anfänger bis zum Großmeister.

Man ist sich einig, dass eine der besten Methoden, mit der ein Schachspieler seine Spielstärke verbessern kann, das Studium der Taktik ist - und dafür ist Training unerlässlich. Dieses Buch bietet eine Fülle von Aufgaben, mit der so ziemlich jeder Aspekt Ihrer taktischen Fähigkeiten getestet wird.

Auf der Suche nach originalen Aufgaben hat John Emms alte und neue Partien analysiert, um die Aufgaben für dieses Buch auszuwählen (anstatt einfach frühere Bücher über Schachaufgaben zu durchforsten, wie es viel zu oft geschieht). Deshalb ist es selbst für erfahrene Löser sehr unwahrscheinlich, dass sie viele dieser Stellungen wieder erkennen werden. Emms hat seine eigenen Fähigkeiten mit denen von leistungsstarken Computern kombiniert und keine Mühen gescheut, um sicherzustellen, dass die Lösungen korrekt sind, und dass es keine unerwähnten Nebenlösungen gibt.

Das Buch beginnt mit über 100 relativ einfachen Stellungen, die für Anfänger geeignet sind, und endet mit 100 äußerst schwierigen Aufgaben, die sogar für Spitzenspieler eine Herausforderung darstellen. Der Rest des Buches enthält nahezu alles zwischen diesen beiden Extremen, darunter eine Auswahl von Aufgaben, die auf spezifischen taktischen Themen basieren, sowie abgestufte Tests, bei denen keine Hinweise auf das jeweilige Motiv gegeben werden. Hin und wieder gibt es Stellungen, in denen die richtige Lösung ein positioneller Zug ist, anstatt einer verlockenden, aber inkorrekten Kombination.
Über den Autor und weitere Mitwirkende

John Emms ist einer der stärksten englischen Großmeister und hat für die Nationalmannschaft gespielt. Er ist außerdem ein erfahrener und vielseitiger Autor.
1.Bezirksspielleiter BV Niederbayern


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste